Dienstag, 1. Oktober 2013

Über den ersten kandierten Apfel und viel mehr...

   Hallo meine Lieben!
 
    Na? Wart ihr dieses Jahr schon auf dem Wasen oder Oktoberfest? Also ich erlebte am Wochenende mein erstes Volksfest und ich muss sagen: I mog!
 
    Alles begann natürlich mit einer Suche nach dem passenden Dirndl, jedoch wurde ich nicht fündig und eigentlich war ich bisschen frustriert... Im Endeffekt muss ich sagen, dass ich sogar froh darüber bin, denn nachdem ich so ziemlich alle Ausführungen dann in action gesehen hab, stell ich fest, dass ich relativ wenige mag und mir wahrscheinlich eins nähen werde.
 
    Am Samstag gings mit meinem Schatz und ein paar Freunden los. Aufm Wasen angekommen musste ich zuerst zu einem Früchtestand rennen und einen kandierten Apfel kaufen, denn ich hatte noch nie einen gegessen und war meeeega gespannt ^.^ Er war lecker und ich zuckerverschmiert und glücklich und so muss es sein :)

   Oh mein Gott, es gab so viel leckeres Essen und ich musste mich wirklich zusammenreißen, dies fiel mir nach dem Besuch in dem Spiegellabyrinth leichter, denn da konnte man ja bisschen "in die Zukunft blicken"

   Da ich ein Angsthase bin, hab ich mich nur getraut das Riesenrad zu fahren, Schatz hingegen, stand fleißig Schlange und jagte mir in der Höhe Angst ein :)

   Und natürlich hab ein Lebkuchenherz bekommen und zwar das schönste, das es gab.
   Außer dem kandierten Apfel habe ich auch Langos und Schneeball zum ersten Mal probiert und auch.. TADA!!! Weinschorle, eigentlich trinke ich seit drei Jahren überhaupt kein Alkohol, aber mein Freund wollte unbedingt ein Maß trinken, so mussten wir in ein Zelt. Und das Zelt von "Schwaben Bräu" fand ich am schönsten, weil man da draußen auf einem Balkon sitzen konnte und Leute beobachten. So ließ ich mich auf ein Weinschorle ein, weil mir ein Maß alkoholfreies Bier zu viel wäre, ich mag ja kein Bier. Also Prost.
    
  Also ich bin von der deutschen Festkultur begeistert (man muss dazu sagen, dass wir am zweiten Tag und dazu noch am frühen Nachmittag da waren  ) und bin froh, dass ich nach sechs Jahren in Deutschland endlich auf einem Volksfest war, ich denk es wird keine einmalige Aktion bleiben, denn ich fand unsere Ausflug auch sehr romantisch ;)

An dieser Stelle noch ein riesen Dank an meinen Freund für den wundervollen Tag ♥

Peace ♥
Olha

   

Donnerstag, 26. September 2013

Wishlist und Gelaber

   Hallo meine Schnukkies *__*

   Diese Woche ging meine Orientierungspraktikum für das Lehramtstudium los. Naja... So begeistert bin ich bis jetzt nicht, es ist zwar interessant, jedoch unterscheidet sich für mich diese Erfahrung nicht arg von meiner Schulzeit, außer dass ich ins Lehrerzimmer darf. Jedoch hat es was Positives, nämlich neue Kontakte. Zum Glück bin ich nicht alleine, denn noch ein Mädchen macht das Praktikum auch und wir verstehen uns suuuuper ^.^ Wir studieren sogar demnächst das selbe Fach an der selben Uni und haben es vor vieles gemeinsam zu starten.

   Und weil ich jetzt sehr viel Zeit habe und sie gerne fürs online-Stöbern nutze, habe ich eine Übersicht aus Sachen zusammengestellt, die ich mir gerne im Herbst zulegen würde.
TADA....

Wishlist



   Mantel (Zara)
Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: die Suche nach einem Wärmespender geht im September los. Und in diesen Mantel habe ich mich sooo verliebt ♥ Zwar wollte ich eher nach einem bunten Mantel ausschau halten, doch der Kragen hat mich umgehauen. Viel mehr will ich gar nicht dazu sagen... (Der Kraaagen ist der Hammer)
   Tasche (H&M)
Ich find sie hübsch, weil sie ganz deutlich "Ich bin eine Lady" ruft :) Und ich bin ja so elegant *augenverdreh*
   Rock (H&M)
Es befindet sich noch kein Lederrock in meiner Sammlung. Zudem habe ich auch gar keine Röcke für kalte Zeit. Ich musste ihn haben und deswegen ist er schon aufm Weg zu mir.
  Pumps (Buffalo)
Eigentlich nicht genau diese, eigentlich suche ich bereits seit einem Monat nach DEN schwarzen Pumps, nach den Pumps, die zu allem passen, bequem sind und schönes Bein machen. Leider bin ich noch nicht fündig gewurden :/ Denn ich empfinde die abgebildeten für zu niedrig..
   Analogkamera (Lomography)
Ich mag sie einfach :) 
   Flache Schuhe (ASOS)
Nach einem Jahr doch gefunden, die Freude ist riesig und lässt bisschen die Frust über die Pumps vergessen.
  Kissen (H&M Home)
Es ist nie zu früh eine Wohnung zu dekorieren auch wenn du erst eine suchst :)
  Uhr (etsy)
TOTOROOOOOOOO!!! Muss ich noch was sagen? :)
   Lippenstift (MAC)
Vor kurzen habe ich meiner Mama einen gekauft und nachdem ich den ein Mal testen durfte, will ich auch einen haben.
  Kette (Mango)
Mein Freund mag solche Ketten nicht, deswegen hat er mich schon ein Mal daran gehindert solche zu kaufen, aber wenn ich alleine shoppen bin, nehm ich eine mit :P

   So viel ist es gar nicht... nene.. Und ich brauch das alles wirklich sehr.
   Wie findet ihr meine Wishlist? Was sind eure must-haves für diesen Herbst?

   Peace
   Olha ♥

Donnerstag, 19. September 2013

Tictac

   Eine wundervolle Tageszeit wünsche ich :)

   In letzter Zeit bin ich sooo glücklich mit meinen Einkäufen, denn ich erfülle mir nach und nach meine Träume. So wurde vor zwei Wochen dieses Schmuckstück gekauft:
 

  Von dieser Uhr kann ich sagen, dass sie wirklich perfekt für mich ist *__* Es stört mich auch nicht, dass das Model etwas älter ist, denn ich brauche ganz sicher keine Stoppfunktion. Mein Schatz hat mir geholfen diese auszusuchen und muss sich wohl jetzt damit abfinden, jedes Mal beim gemeinsamen Shoppen zum Michael Kors Outlet gehen zu müssen. Wie gesagt, die Uhr ist quasi etwas älter vom Design, da ich sie in Metzingen geholt habe (das liegt bei mir um die Ecke ), aber ich habe auch viel Geld gesparrt, so freut man sich gleich doppelt.
   Als ich zu meiner Mama nach Bayern gefahren bin, habe ich mir unterwegs noch ein paar Armbäder bei Accessorize  geholt, damit die Uhr nicht so einsam ist.
 Hah... Die ist wunderhübsch, nicht wahr?
 Und ich freu mich, morgen gehts wieder nach Metzingen, Jimmy Choo macht auf ♥

 Peace
 Olha

Sonntag, 8. September 2013

Sommerreview

Schönen guten Abend, meine Hasis ^.^
 Wenn ich aus dem Fenster blicke, dann denk ich mir, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist. Dies stimmt mich keineswegs traurig, ganz im Gegenteil, ich freu mich, weil es ein guter war :)
  Ich habe es geschafft, viele Sachen zu machen, die ich mir vorgenommen hab. Und weil ich so stolz darauf bin, erstelle ich eine kleine Übersicht von meinen Heldentaten:
 ♥ Ich hab mein Abi gemacht und einen Studiumplatz bekommen :)
 ♥ Meine Haare in Ruhe wachsen lassen
 ♥ Viel Zeit mit meinen Geschwistern verbracht
 ♥ Fahrrad gekauft
 ♥ Gearbeitet und Geld verdient
 ♥ Klettern gewesen
 ♥ Schöne Geburtstagsparty für Schatz mitorganisiert
 ♥ Zum ersten Mal im Zoo gewesen
 ♥ Mich immer mehr verliebt
 ♥ Fahrradtour gestartet
 ♥ Träume erfüllt
 ♥ Gaaanz oft Kleider getragen
 ♥ Angefangen Notizen zu machen
 ♥ In Lausanne gewesen mit den Jungs
 ♥ Neue Sachen ausprobiert
 ♥ Wandern gewesen
  ♥ Unter freien Himmel geschlafen
  ♥ Angefangen Avocados zu züchten

Bestimmt könnte ich die Liste doppelt so lang machen, aber ich habe keine Geduld mehr, deswege höre ich auf, bevor es langweilig wird.

Wie war euer Sommer, konntet ihr viel unternehmen?

Peace ♥
Olha